Keyboardschool24
Bild von Bernd G. Schleicher

Mein Name ist Bernd G. Schleicher. Ich bin bin seit vielen Jahren Klavierlehrer und muss gestehen - auch ich gehörte zu der Sorte Klavierlehrer, die in ihrem Klavierunterricht die Schüler mit monatelangem Tonleitern üben und nichtssagenden Melodien spielen die Motivation geraubt hatte. Diese Art den Klavierunterricht zu gestalten, ist der Erkenntnis gewichen, dass die allerwenigsten Schüler Klavierunterricht nehmen um Konzertpianist zu werden. Ich habe deshalb meine Methode im Klavierunterricht grundlegend geändert. Bei mir entscheiden seither die Schüler selbst, welche Ziele sie im Klavierunterricht haben. Von der ersten Stunde an wird dann der Klavierunterricht auf diese Ziele ausgerichtet.

Erstaunlicherweise funktioniert dies außergewöhnlich gut. Die Schüler kommen motiviert zum Klavierunterricht, und so macht der Klavierunterricht, auch mir als Klavierlehrer, einfach mehr Spaß. Selbstverständlich erfordert dieses individuelle Einstellen auf jeden einzelnen Klavierschüler für den Klavierlehrer mehr Engagement und Vorbereitung jeder einzelnen Stunde im Klavierunterricht. Doch der Zugewinn an Spaß, den Klavierschüler und auch ich als Klavierlehrer haben, ist diesen Aufwand ganz ohne Zweifel wert.

Klavierunterricht mit mir als Klavierlehrer für Sie selbst oder Ihr Kind bedeutet:

  • der Spaß im Vordergrund
    kein Quälen mit stupiden Übungen, keine Stoppel-Hoppel-Lieder. Jeder Klavierschüler definiert sein eigenes Ziel für den Klavierunterricht. Meine Aufgabe als Klavierlehrer ist es, einen Weg zu diesem Ziel zu erarbeiten.
  • flexible Kursangebote
    Klavierunterricht auch vormittags, nach Feierabend, samstags und - insbesondere für Arbeiter in Wechselschicht - sogar zu unterschiedlichen Tageszeiten.
  • keine langfristigen Verträge
    der Klavierunterricht kann in den Tarifen T36m und T48m zum Ende eines jeden Monats gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen.
  • modernste Lehrtechniken
    sofern ein Schüler über einen Computer verfügt, kann ich als Klavierlehrer diesen Computer in den Klavierunterricht mit einbeziehen, und interessante Hilfsmittel für die Arbeit zuhause erstellen.
  • günstige Mietinstrumente
    kostengünstige Miete für E-Pianos und Keyboards. Schon ab 8 Euro im Monat! Auch für Schüler, die noch kein eigenes Instrument zuhause haben, kann in den meisten Fällen eine kostengünstige Übergangslösung gefunden werden.

Für den Fall, dass Sie ein gebrauchtes akustisches Klavier in Aussicht haben, finden Sie unter folgenden Links Klavierstimmer oder Klaviertransporte in Ihrer Region.